Blog

Newsletter erwünscht? Danke für Deine Nachricht!


Administration

Atom

2022-10-04

Oktober-Brief 2022 - Die Mitte halten

1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - … Die Null, eine wichtige Zahl, ohne die unser Dezimalsystem nicht denkbar ist. Es gibt verschiedene Aussagen, wann die Null in der Mathematik erstmals Anwendung fand: Es heißt, ab dem 3. Jahrhundert v.Chr. in Indien, und in Europa erst viele Jahrhunderte später. Die Null trennt die positiven von den negativen Zahlen… Die Null ist die einzige reelle Zahl, die weder positiv noch negativ ist… Die Zahl Null ist gerade.

In der Numerologie gibt es 10 Plätze der Persönlichkeit. Der 10. Platz wird durch die Zahl 0 repräsentiert, entspricht dem Erreichen einer neuen Ebene und steht für die Begriffe Wandlung, Neuanfang, Weiblichkeit, Planet Erde, das Nonplusultra sowie LOSLASSEN.

In unserer Kultur ist der Oktober der einzige Monat mit einer Null, und mir schießen grad diverse Symboliken durch den Sinn. So ist es ja die Zeit der Waage: Eine neutrale Mitte (wie die Null), und links und rechts die entsprechenden “Werte”.

Wie ich die Zeitqualität erspüre, nimmt die Bedrängnis, die Mitte halten zu können, kontinuierlich zu. Vielleicht erlebst Du auch grad ganz persönlich eine Situation, die Dich in ungeahnte Wut und Verzweiflung bringt! Menschen verrückt zu machen, hat Methode, denn…

Ein Mensch, der sich in die eine oder andere Richtung drängen/ mobben/ manipulieren lässt, verliert Energie. Nur, wohin geht diese Energie? Verloren gehen kann sie ja nicht (Energieerhaltungssatz)! Was, wenn genau diese unsere Energie das wahre Ziel aller Bemühungen wäre?… Also nicht primär unser Geld, unser Besitz, unsere Daten, sondern unsere Herzenskraft?

All das Geschehen bleibt für mich so lange unlogisch, bis ich das Erscheinungsbild der aktuellen Lage mit Spiritualität (dem Anerkennen der Geistigen Welt) ergänze: Den Ursprung all der Misere bilden nicht primär unfähige Sozialsysteme, Politiker, Großkapitalisten, sondern:

Denn unser Kampf ist nicht gegen Fleisch und Blut,
sondern gegen die Gewalten, gegen die Mächte,
gegen die Weltbeherrscher dieser Finsternis,
gegen die geistigen Mächte der Bosheit in der Himmelswelt.

Eph 6,12

Dann beginnt das Ganze für mich langsam Sinn zu ergeben und ich erkenne, dass es so etwas wie Besetzung tatsächlich gibt. Und mit dieser höheren Dimension und Betrachtungsweise kommt eine Art Ruhe in mich. Denn…

Wer ein Warum zum Leben hat, erträgt fast jedes Wie. (Nietsche)

Das Wichtigste dieser Zeit ist, mich nicht von Emotionen und listigen Einflüsterungen bestimmen zu lassen. Ich möchte besonnen Erkenntnisse gewinnen, den Wurzeln nahekommen - egal auf welcher Ebene! Ich möchte mich nicht verrückt machen lassen gegen oder für irgendjemanden oder irgendetwas. Mich interessiert die Wahrheit, auch wenn sie wehtut. Und ich lasse mir nicht den Blick einengen… Ich habe genug Seelenkraft, den Inhalt von der Form zu unterscheiden!

Das gilt im Großen, wie im Kleinen. Ich stelle mich auch meinen eigenen Schwächen, Unzulänglichkeiten und den Bereichen, die in mir Korrektur erfordern. Ja, das kann schon mal zwicken - aber es macht frei!

Also: Halten wir die Mitte - den Platz der Null - erringen wir die höhere Ebene - schließen wir den Kreis zum Schutz vor Anzündeleien in unsrem Geist… Wir sind keine Nullnummern, wir sind Geister der Freiheit, wie es die Anthroposophie so schön nennt! Lassen wir uns nicht vereinnahmen! Wir sind im Herzen weder Hüh noch Hott: Halten wir vielmehr die Mitte!

Wie bei der Waage ist die Mitte das Entscheidende… Nicht 2 Teile, sondern 3; nicht Dualität, sondern Trinität, oder wie ich immer noch tiefer verstehe: “Ohne Gott ist alles nichts!”

Denn ich bin überzeugt, dass weder Tod noch Leben,
weder Engel noch Gewalten, weder Gegenwärtiges noch Zukünftiges,
noch Mächte, weder Höhe noch Tiefe, noch irgendein anderes Geschöpf
uns wird scheiden können von der Liebe Gottes, die in Christus Jesus ist, unserem Herrn.

Römer 8,38

________________________________________________________

Das nächste TAGESSEMINAR AUFSTELLUNGSARBEIT

findet statt am Samstag, 12. November 2022
_________________________________________________________

Herzliche Grüße

Karin
💛

_______________

© Copyright 2022 – Der Text ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, einschließlich der Übernahme, Vervielfältigung, Veröffentlichung, Bearbeitung und Übersetzung, bleiben vorbehalten. Das Weiterleiten des ungekürzten und unveränderten Textes ist unter Angabe der Quelle erlaubt. Karin Probst-Trinker, Pliening, 4.10.2022

Admin - 17:33:01 | Kommentar hinzufügen

Kommentar hinzufügen

Die Felder Name und Kommentar sind Pflichtfelder.

Um automatisierten Spam zu reduzieren, ist diese Funktion mit einem Captcha geschützt.

Dazu müssen Inhalte des Drittanbieters Google geladen und Cookies gespeichert werden.